print header
Kontakt

Exkursionen der TNG 2018

1. Exkursion: Seewasserwerk FrasnachtTitel:
24.04.2018, 18:00 bis 20:00 UhrDatum:
Hr. Hohl, RWSG Leitung:
Trinkwassergewinnung aus dem BodenseeThema:
Seewasserwerk Frasnacht, Koordinaten 2'748'673//1'265'954Ort:
Im Kalender eintragen 24/04/2018 18:00 24/04/2018 20:00 DD/MM/YYYY Europe/Zurich 1. Exkursion: Seewasserwerk Frasnacht

Das Seewasserwerk Frasnacht beliefert die Partner der RWSG (Regionale Wasserversorgung St. Gallen AG) über verschiedene Pumpwerke und Wasserreservoire mit Trinkwasser. Das gesamte Transport- und Verteilnetz der Partner ist rund 246 Kilometer lang. Jährlich werden über 8,5 Millionen Kubikmeter Wasser transportiert. Dabei müssen teilweise über 400 Höhenmeter bis zu den Wasserreservoiren überwunden werden.

Besammlung:   18:00 Uhr Seewasserwerk Frasnacht

Anmeldung:      bis 10. April 2018. Die Anzahl Teilnehmer ist beschränkt.

Besonderes:     Es herrschen relativ kühle Temperaturen im Seewasserwerk, eine
                         wärmere Jacke sowie gutes Schuhwerk sind empfehlenswert.

Mehr Infos:      www.rwsg.ch

Seewasserwerk Frasnacht, Koordinaten 2'748'673//1'265'954
mehr >>
2. Exkursion: PSI: Energieforschung heuteTitel:
16.06.2018, 09:00 bis 12:00 UhrDatum:
Fachpersonal PSI Leitung:
Ein Rundgang durch die Energieforschungslabors am PSIThema:
5232 Villigen AG, Empfang PSI WestOrt:
Im Kalender eintragen 16/06/2018 09:00 16/06/2018 12:00 DD/MM/YYYY Europe/Zurich 2. Exkursion: PSI: Energieforschung heute

Schwerpunkte der Energieforschung am PSI sind die Entwicklungen von Verfahren zur Umwandlung und Speicherung neuer erneuerbarer Energien, sowie Arbeiten zur sicheren Anwendung der Kernenergie. Bei einem Rundgang in ausgewählten Laboren werden uns einzelne Themen im Detail vorgestellt.

Besammlung:   08:55 Uhr, 5232 Villigen AG, Empfang PSI West

Anreise:            Anreise individuell.
                          Falls ÖV: Frauenfeld ab 07:12, Zürich ab 08:06, Brugg ab 08:35
                          (Bus 376 Richtung Döttingen), Villigen PSI West an 08:49.

Anmeldung:      Bis 5. Mai 2018, die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

Besonderes:     Handy Casanova (am Exkursionstag): 079/418’58’89

Mehr Infos:      www.psi.ch/psiforum/energieforschungslabore

5232 Villigen AG, Empfang PSI West
mehr >>
3. Exkursion: Flechten und MooseTitel:
22.09.2018, 14:00 bis 16:30 UhrDatum:
Frau Silvia Stofer, Hr. Ariel Bergamini, Bryolich Leitung:
(gemeinsam mit der Broylich, der Schweizerischen Vereinigung für Bryologie und Lichenologie)Thema:
Südlich von Basadingen (TG), Koordinaten: 2'698'104//1'278'352Ort:
Im Kalender eintragen 22/09/2018 14:00 22/09/2018 16:30 DD/MM/YYYY Europe/Zurich 3. Exkursion: Flechten und Moose

Flechten sind eine Symbiotische Lebensform. Das Gleichgewicht der Lebensgemeinschaft ist aber wenig stabil; Flechten können auf Umweltveränderungen sehr empfindlich reagieren. Moose sind grüne Landpflanzen, die in der Regel kein Stütz- und Leitgewebe ausbilden. Die Intensivierung der Land- und Forstwirtschaft aber auch die Schadstoffbelastung der Luft haben zum Verschwinden vieler Flechten und Moose geführt. Umgekehrt liefern Flechten und Moose Hinweise auf den Zustand der Umwelt; sie sind deshalb als Bioindikatoren geeignet.

Besammlung:   13:45 Uhr, Basadingen (TG), «Chalbfrässerwisli» Flechtenlehrpfad,
                          Posten 1, Koordinaten: 2'698'104//1'278'352

Anreise:            Anreise individuell. Parkierungsmöglichkeit entlang der Strasse zu
                          Beginn des Flechtenlehrpfades.

Anmeldung:      Bis 29. August 2018, die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt

Besonderes:     Wald- und geländetaugliche, wetterangepasste Kleidung, gutes
                         Schuhwerk, Lupe (10-fach)

Mehr Infos:      http://www.flechtenpfad.ch/flechtenpfad.htm

Südlich von Basadingen (TG), Koordinaten: 2'698'104//1'278'352
mehr >>

 

Für Fragen zu den Exkursionen, wenden Sie sich an unseren Exkursions-Verantwortlichen, Stefan Casanova (exkursion@tng.ch).

Exkursionsprogramm 2018 (PDF)

Vergangene Exkursionen